UniPRO/DATEV

UniPRO/DATEV
(c) Unidienst GmbH

UniPRO/DATEV

Schnittstelle zwischen Microsoft Dynamics 365 for Sales und DATEV Mittelstand

Unidienst bietet mit UniPRO/DATEV eine Schnittstelle zwischen Microsoft Dynamics 365 for Sales und DATEV Mittelstand. Sie übergibt im Standard Debitoren- und Rechnungsdaten nach DATEV und übernimmt Zahlungen aus DATEV. Mögliche Erweiterungen sind der Import von Eingangsrechnungen und die Bereitstellung von Arbeitszeitdaten zur Lohnabrechnung mit LODAS.

Mit der Schnittstelle ergänzt Unidienst die Möglichkeiten von Microsoft Dynamics 365 for Sales im Rechnungs- und Buchungsprozess. UniPRO/DATEV setzt die Berechnung der Mehrwertsteuer im Rahmen der Rechnungslegung voraus. Sie eignet sich deswegen für Unternehmen, die bereits Dynamics 365 for Sales oder Dynamics CRM einsetzen und ab sofort auch fakturieren möchten.

Wir beraten Sie gerne

Produktinteresse? Fragen zum Leistungsumfang!
Lassen Sie es uns wissen!

UniPRO/DATEV-Basis-Schnittstelle für DATEV Mittelstand

  • Personendaten-Übergabe nach DATEV Mittelstand
  • Transfer von Buchungsbelegen als Rechnungen und Teilrechnungen
  • Übernahme von Zahlungen und Teilzahlungen aus DATEV Mittelstand

Die Basis-Schnittstelle ermöglicht die Übergabe von Debitoren und Rechnungen bzw. Teilrechnungen von Dynamics 365 for Sales nach DATEV Mittelstand und umgekehrt die Übernahme von Zahlungen.

Modul Kreditoren/Eingangsrechnungen

  • Übertragung von Kreditorenstammdaten nach DATEV Mittelstand
  • Übernahme von Rechnungseingangsbuchungen aus DATEV Mittelstand

Kreditoren werden zuerst in Dynamics 365 for Sales angelegt und dann mit den Debitoren nach DATEV übergeben. In DATEV gebuchte Eingangsrechnungen werden in das CRM-System übernommen und dort dem Kreditor zugewiesen.

Modul Ausgangsrechnungsbelege

  • Übertragung von Ausgangsrechnungsbelegen von Dynamics 365 for Sales bzw. Microsoft SharePoint nach DATEV Unternehmen Online.

Der UniPRO/ReportManager überträgt die bei der Rechnungslegung generierten Belege nach DATEV Unternehmen Online.

Modul LODAS

  • Transfer von Arbeitszeiten und Auslagen an DATEV LODAS

Werden Lohn- und Personaldaten über die Schnittstelle an LODAS übergeben, kann die Lohn- und Gehaltsabrechnung über das DATEV-Rechenzentrum erfolgen. Zu den Geschäftsprozessen erfasste Arbeitszeiten werden für die Entgeltabrechnung herangezogen.

Unidienst GmbH